Schlüsselwerke der Religionssoziologie

Anwendung für Oranienburg

Religion hat in den letzten Jahrzehnten verstärkt die Aufmerksamkeit der politischen und medialen Öffentlichkeit auf sich gezogen und ist zu einem oft durchaus kontrovers diskutierten Thema geworden. Gleichzeitig ist Religion auch wieder vermehrt in den Fokus wissenschaftlicher Erforschung gerückt, was sich nicht zuletzt an der Zunahme der religionssoziologischen Forschungen und Publikationen seit Mitte der er Jahre ablesen lässt. Die in jüngerer Zeit beobachtbare Renaissance der Religion in der Soziologie wirkt sich auch auf die Zahl der Studierenden und Promovierenden aus, die Interesse an religionssoziologischen Themen und Fragestellungen entwickeln. Skip to main content Skip to table of contents. Advertisement Hide. This service is more advanced with JavaScript available. Schlüsselwerke der Religionssoziologie.

Navigationsmenü

Zwar gibt es deutliche Unterschiede der Betroffenheit in den einzelnen Ländern, die Sparbetrieb 2. Kapitel dargestellt sind, gleichwohl sind die weltweiten Auswirkungen inzwischen überall spürbar. Sie hat besonders starke Auswirkungen auf arme Menschen und Bevölkerungsgruppen in den Entwicklungs- wie Industrieländern. Armut bedeutet dabei nicht nur finanziellen Mangel, sondern zugleich Diskriminierung, fehlende Partizipation am politischen Wohnen, mangelnden Zugang zu Ressourcen Information, Gesundheitsversorgung, BildungMissachtung und Verletzungen von Menschenrechten und Menschenwürde, fehlende Zukunftsperspektiven, Stigmatisierung und Diskriminierung. Durch chronische Erkrankung und Tod von Menschen in ihren produktivsten Jahren kommt es zu einem Teufelskreis: Armut schafft Krankheit und Krankheit vertieft Armut. Allgemeinheit direkten Kosten der Krankheit Behandlung und Pflege und die indirekten Kosten mit Verlust an Einkommen sind für private Haushalte in den armen Ländern enorm: Die Aids-Erkrankung im Endstadium verschlingt das gesamte Einkommen und nötigt zu dramatischer Verschuldung [10]. Das Solidarsystem der erweiterten Familie, das in den armen Ländern die soziale Sicherung leistet, ist überfordert und vielerorts bereits zusammengebrochen. Auch hier besteht ein Teufelskreis: Mit dem Tod von Menschen geht auch Wissen verloren, wird unter Umständen weniger Land bebaut.

Comment

641642643644645